top of page

Modul VII.N

Neues Kapitel in der Ausbildung - 
wir starten ein drei-in-eins-Modul

Was ist das Besondere an diesem Modul VII.N: 

Wir möchten euch ein Konzentrat aus drei Modulen anbieten.

Und das ist geplant:

Wir werden das Modul nutzen, um 

 

- euch die eins-zu-eins-Therapie vorzustellen, 

- Paar-Therapie und 

- Familientherapie 

- als Plus gibt es freien Zugang zu unseren Online-Wissenspool rund um unsere Arbeit

Dazu haben wir ein Paar und eine Familie eingeladen. Und für das Einzel könnt ihr als Teilnehmende eure Chance nutzen.

(Ihr werdet auch die Gelegenheit haben das eins-zu-eins-Setting zu üben.)

Die Paar- und Familienarbeiten werden als Demo gestaltet, in der einige von euch im Innenkreis mitarbeiten können und die anderen im Außenkreis als Beobachter bzw. Supervisor dabei sein können.

Wir möchten euch darüber hinaus mit hilfreichen Ad-Ons erfreuen: 

 

ihr lernt  schamanische Elemente kennen, die ihr super in eure Arbeit einbauen könnt. 

Und… und…  und (z.B. erweiterte Art der Rollenrückgabe,  Musikstücke, die zu unserer Arbeit passen, … wir werden sehen, ob und was sich als Ergänzung noch anbietet.)

Theorie ist uns auch in diesem Modul sehr wichtig. Wir werden die Arbeiten besprechen und es werden da schon wichtige Inhalte angesprochen. Ihr habt jedoch als Teilnehmende Zugang zu unseren Online-Ausbildungsinhalten zu Modul VI und VII. Sinnvoll ist es, diese Inhalte im Vorfeld anzuschauen, um so schon einen theoretischen Unterbau zu haben.

Für dieses Modul mit seinen vielfältigen Inhalten haben wir

als Ergänzung zwei wunderbare schweizer Kolleginnen eingeladen: 

 

Ania Diamantis: Sie hat die letzte Ausbildung mit Franz geleitet und parallel eine mit Eric Bäschlin. Sie war jahrelang Franz Co-Therapeutin bei seinen Abendgruppen. Sie hat eine eigene Praxis in Solothurn und arbeitet parallel in Franz Praxis in Basel. Sie hat die Arbeit für die eins-zu-eins Therapie erforscht und dadurch in eine zeitlich begrenzte und umsetzbare Form gebraucht. (Auch für Zoom- was ich erstaunlich finde) und wird uns dazu eine Demo und Einführung geben.
 

https://www.ania-diamantis.ch

 

Momo (Monika) Knecht: Sie hat eine Praxis für Körpertherapie in der Nähe von Zürich, leitet zusammen mit Franz Abendgruppen sowie Paarseminare und war Assistentin bei Franz’ und Anias Ausbildung. 

Sie liebt schamanischen Zeremonien und wird uns Hilfreiches für den Rahmen unserer Arbeit mitgeben können. 

 

https://www.sanmana.ch

 

Wenn wir also euren Geschmack getroffen haben und ihr - trotz (oder wegen ;-) ) des geänderten Modul VII - dabeisein wollt, dann gebt uns bitte umgehend Bescheid.

Wir werden das Seminar wieder ausschreiben und werden Platz für ca 20 Teilnehmer haben. 

Wir würden uns alle sehr freuen, wenn wir zusammen diese neue Art des Moduls feiern.

                                                                 Die Eckdaten

 

Wer:        ist in der Leitung - in alphabetischer Reihenfolge:

                 Ania Diamantis-Glanzmann

                 Ines Oberscheid

                 Monika Knecht

                 Sabine Habermann

             

Wann:    Dienstag 6.- Sonntag 11.8.2024

                       Beginn:          Dienstagnachmittag 15 Uhr

                       Ende:             Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr

Wie:        Zusätzlich zum Präsenzmodul wir es wird ein Zoom im Vorfeld geben -

                       für ein erstes Kennenlernen und für die erste Portion Theorie. 

                       Weitere Theorie zu den behandelnden Themen werdet ihr dann auf dieser Homepage finden.

                       In Form von PDFs, Präsentationen oder / und Videos. So könnt ihr euch schon ein bisschen vorbereiten                        und in unser Feld eintauchen.

Welche:   Voraussetzung braucht es?

                        Um dieses neuartige Modul starten zu können, braucht es mindestens 16 Teilnehmern (maximal

                        24 Teilnehmer). Und wir sollten bis spätestens 30. März Bescheid wissen, ob du dabei sein möchtest.

Wieviel:   Kosten: 950 Euro + Verpflegung + anteilig Raumgebühren  

                        Und natürlich eure Unterbringung. 

Wo:         Da sich das ursprünglich geplante Seminarhaus bei einem Besuch vor Ort  so gänzlich anders darstellte,                         als auf der Homepage (nämlich sehr in die Jahre gekommen und irgendwie lieblos), sind wir nun auf                             der Suche nach neuen Räumen. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

Lasst uns gemeinsam ein neues Kapitel in der Geschichte dieser Ausbildung schreiben

Du wirst auf die Kontaktseite weitergeleitet. Dort kannst du mir dann eine Mail mit dem Betreff Warteliste für Modul VII N schreiben. 

bottom of page