"... ein Mensch, der wieder in Kontakt mit seinen Strömen gekommen ist und seinen Körper fühlen kann, weiß immer,wer er ist und was er will.” Gerda und Mona-Lisa Boyesen in "Biodynamik des Lebens"

Der innere Kompass

Jeder von uns wird mit einer einzigartigen Persönlichkeit geboren. Im Laufe der Zeit wird durch äußere Umstände und Traumata diese Kern-Persönlichkeit mehr und mehr überlagert. Das bindet das Strömen der Lebensenergie. Man kann sich selbst nicht mehr richtig spüren, ist nicht mehr gut mit den tiefen Bedürfnissen und dem eigenen Sein und Sinn verbunden. Es gibt jedoch in jedem eine Art inneren Kompass, also eine starke Kraft, die diese ursprüngliche Persönlichkeit integrieren und leben möchte, die weiß, wohin unser Lebensweg geht, was uns wirklich glücklich macht, wo unsere Talente liegen und wo unser Platz in der Gemeinschaft ist.

Gelingt es uns, wieder in Kontakt kommen mit diesem (Kompass-) Gespür und damit mit unserem inneren Kern, dann sind wir wieder mit unseren Strömen verbunden und unsere ursprüngliche Lebendigkeit, Lebensfreude, emotionale Schwingungsfähigkeit und ein gutes Selbstwertgefühl kann zu uns zurückehren.

Einfühlsam unterstütze ich Dich auf Deinem individuellen Weg zu Deinem ganz eigenen So-Sein und Da-Sein.

 

Warum Psychotherapie?

 

Nicht alles lässt sich alleine lösen

Hol Dir professionelle Hilfe auf Augenhöhe!

 

  • Du kannst oder willst so, wie Du gerade lebst,

       nicht weitermachen? 

  • Du landest immer wieder in den gleichen Verhaltensmustern, ohne etwas daran ändern zu können?

  • Deine bisherigen Strategien greifen nicht mehr?

  • Ängste haben sich in Dein Leben eingeschlichen. 

     

  • Deine Emotionen überwältigen Dich manchmal und Du hast das Gefühl keine Kontrolle zu haben.

  • Entspannungsübungen oder Meditation funktionieren bei Dir nicht wirklich. 

  • Du weißt ganz viel über dich, vielleicht warst Du auch in Therapie. ... aber ... geändert hat sich gar nichts!

Dann könnte es Zeit sein, den Körper und das Körperbewußtsein ins Spiel zu bringen.

Es braucht eine Mischung aus Wissen und Erleben, um ganz bei sich anzukommen