"Geburtsarbeit bietet die Chance auf einer ganz tiefen Ebene Heilung einzuleiten."

Das Geburtstrauma der Mutter

 

Ncht nur als Kind, sondern auch als Mutter kann man durch eine Geburt traumatisiert werden. Mütter versuchen oft alleine damit fertig zu werden.  Aus unterschiedlichsten Gründen. Die posttraumatische Belastungsstörung oder die Ängste, die sich durch dieses traumatische Erlebnis entwickelt haben, wirken sich meist sehr belasted auf das Leben aus. Deshalb ist es sinnvoll, sich im Rahmen einer körperpsychotherapeutischen Traumatherapie helfen zu lassen. Auch die beschriebene Geburtsarbeit kann in veränderter Form  zur Heilung beitragen.

Geburtsarbeit als Chance für Babys

 

Geburtsarbeit kann man auch mit geburtstraumatisierten Säuglingen und ihren Eltern machen... Die in ihrer tiefen, inneren Not meist  zu  "Schreikindern"  gewordenen Säuglinge können mit dieser Therapie die vom Geburtsschock festgehaltene Energie verwandeln, indem auch sie, ihrem "inneren Programm" folgend, ganz intuitiv eine für sie stimmige Geburt körperlich nach"spielen"- das bedeutet, dass sie sich wie unter einer Geburt bewegen. Es ist nachgewiesen, dass sich Säuglinge nach dieser "Befreiung" sogar noch im späteren Leben von der Therapie proftieren. Sie sind belastbarer, entwickeln sich besser und haben einen tieferen Zugang zu ihren Talenten.

Geburtsarbeit

&

Reise in die eigene Schwangerschaft und Geburt (nach Franz Renggli)

 

Manchmal kann es im Verlauf der Therapie nötig sein, eine ursprünglich traumatisch abgelaufene Schwangerschaft oder (eigene) Geburt nochmals genauer anzuschauen und in Teilen - als nun erwachsenes Kind -  körperlich auf gute Art neu zu erleben.

Dazu gibt es drei Möglichkeiten: 

  • in Einzelarbeit

  • in einem kleinen Setting (ein Teilnehmer, drei Unterstützer)

  • in einer Gruppe von bis zu acht Teilnehmern  

Jede der Arten hat ihre Vorteile.

Am tiefsten und heilsamsten ist die Arbeit in der Gruppe.

(Der sogenannten Reise in die eigene Schwangerschaft und Geburt.)

 

Einzeltermine und im kleinen Setting sind jederzeit möglich.

Bitte nehmen Sie Kontakt  zu mir auf.

 

 


Geburtsarbeit als Chance für

Erwachsene mit Geburts- und Entwicklungstrauma

 

Die Zeit von der Empfängnis bis ungefähr zum zweiten Lebensjahr bestimmt, wie wir in der Welt sind, welche Art von Beziehungen wir eingehen und führen und wie unser grundlegendes Lebensgefühl ist. Die Geburt ist dabei ein wichtiger Faktor.

Waren wir willkommen, hatten wir das richtige Geschlecht, hatten wir die Nabelschnur um den Hals, war unsere Mutter narkotisiert, kamen wir mit Kaiserschnitt auf die Welt oder lagen wir gar im Brutkasten? All das hat einen bestimmenden Einfluß auf unser Leben. und kann bei der Geburtsarbeit heilend bearbeitet werden.

 

Sabine Habermann Heilpraktikerin für Psychotherapie

  Biodynamische Massagen | Biodynamische Körpertherapie | Psychotherapie

Trinkgasse 11  71546 Aspach-Rietenau  | Telefon 07191 341093

 

Die Praxis für Massage, Körpertherapie und Psychotherapie liegt im Naturpark schwäbisch-fränkischer Wald
und ist gut erreichbar aus Backnang, Marbach, Winnenden und Großbottwar,
aus dem Rems-Murr-Kreis,
sowie aus den Regionen Ludwigsburg, Heilbronn, Schwäbisch Hall und auch Stuttgart
.

Copyright 2019 Sabine Habermann